McDonald’s Shake färbt den Chicago River grün

Diesen Artikel bewerten.

Zum St. Patrick’s Day am 17.März, dem Gedenktag zu Ehren des irischen Nationalheiligen St. Patrick ist die Farbe Grün nicht mehr wegzudenken. Teilweise werden sogar Flüße in güner Farbe eingefärbt (u.a. mit Uranin). Diesen Umstand hat die Leo Burnett Agency genutzt, um für ihren Kunden McDonalds eine besondere Ambient Media Marketingaktion durchzuführen. Da seit rund 50 Jahren in Chigaco der Chicago River grün eingefärbt wird, hat man einen knapp 7 Meter großen McDonalds-Becher direkt an den Chicago River platziert. Somit sieht es aus, als ob der Inhalt des McDonald’s Shamrock Minz-Shakes in den Fluß fließt.

Silvio
folgt mir:

Silvio

Seit 2006 im Onlinemarketing tätig. Gehört zur Generation Y und ist immer auf der Suche
nach Neuigkeiten über die es sich zu schreiben lohnt.
Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Erfolgreiche Aktionen: Guerilla-Marketing für Yoga-Club Yoga ist gut für Geist und Seele. Es baut Stress und Nervosität. Beugt Schmerzen vor und lindert Verspannungen im Körper. Außerdem macht regelmäßiges Yoga geschmeidig und flexibel. […]
  • Guerilla-Aktion für 13th Street in München Aufruhr in der Münchener Innenstadt! FBI-Agenten nahmen vor wenigen Tagen auf dem Münchener Marienplatz einen dunkelhaarigen Passanten mit blauem Baseball-Cap fest. Moment einmal...was hat […]
  • Iron Sky Viralkampagne: Nazis auf dem Mond Auch wenn der Film Iron Sky der bekannten finnischen Autorin Johanna Sinisalo erst im kommenden Jahr in die Kinos kommt, bewirbt man den Film schon seit einigen Monaten, vor allem um neue […]
  • Werbung im Schnee Guerilla-Marketing-Aktionen haben sich meist immer als sehr öffentlichkeitswirksam erwiesen. Vor allem die Schneemassen auf Straßen und Autos bieten eine gute Werbefläche, schließlich wird […]
  • Dude, where are the holes? Ob man mit den Bowlingbällen, die für die neue Zahnpasta von Elmex werben sollen, einen Strike wirft, ist mehr als fraglich. Die Schikane bei den Elmex-Bowlingbällen sind nämlich die […]

5 Gedanken zu „McDonald’s Shake färbt den Chicago River grün

  1. Tarik

    Kann McDonalds also doch noch kreative Werbung machen?

    Gefällt mir persönlich gut, normalerweise ist die Werbung der Fast-Food-Kette ja eher langweilig und stupide…

     
    Antworten
  2. Tarik

    Wenn ich mir überlege, was alles in Lebensmitteln drin ist, dann erscheint mir die Begründung mit den Shampoos eher zweifelhaft. 😉

    Als kleinen Tipp hier einmal die beiden Wörter Cola und Aspartam…

     
    Antworten
  3. Furzimitatorurcoolesgeilesteenagerwitzprogrammfürwindows

    Uranin ist unbedenklich < Shampoo ist unbedenklich < Lasst uns Literweise shampoo in den Chicagoriver schütten < ist unbedenklich

     
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.