L.A. Noire führt zu Hitzeproblem

Diesen Artikel bewerten.

Seit letztem Freitag können Spielefans endlich auch L.A. Noire offiziell in Deutschland spielen. Doch schon vor dem eigentlichen Erscheinungstermin war eine geleakte Version des von L.A. Noire bereits in einigen Tauschbörsen zum Download verfügbar. Doch das scheint gerade nicht das größte Problem für die Entwickler zu sein. Denn das Hauptproblem ist derzeit, dass L.A. Noire bei einigen Spieler zu überhitzen Konsolen und überhitzungsbedingten Abstürzen bzw. Konsolenabschaltungen führt. Vermutet wurde das Problem anfangs bei der neuen Firmware 3.61 der PlayStation3. Sony schieb den Schwarzen Peter Rockstar zu, dem Publisher von L.A. Noire, schließlich gibt es auch Meldungen, dass die Xbox 360 beim spielen von L.A. Noire überhitzt. Rockstar Games hat daraufhin einen Patch für L.A. Noire veröffentlicht, das via Xbox Live sowie im PlayStation Network heruntergeladen werden kann.

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.