Guerilla-Aktion für 13th Street in München

Diesen Artikel bewerten.

Aufruhr in der Münchener Innenstadt! FBI-Agenten nahmen vor wenigen Tagen auf dem Münchener Marienplatz einen dunkelhaarigen Passanten mit blauem Baseball-Cap fest. Moment einmal…was hat das FBI in der Bayrischen Landeshauptstadt zu suchen? Zumal die 7 FBI-Agenten mit quietschenden Reifen in zwei großen Hummer vorgefahren sind. Als sie den Passanten festgenommen haben, fuhren sie wieder von Dannen. Die anderen Passanten vor dem Münchner Rathaus auf dem Marienplatz staunten nicht schlecht. So etwas sieht man nicht alle Tage! Doch die Szene auf dem Marienplatz war nur eine Guerilla-Aktion des Spartenkanals 13th Street für die neue Staffel der Actionserie „Criminal Minds“. Die fünfte Staffel läuft ab dem 4.April in Doppelfolgen auf dem Pay-TV-Sender 13th Street.

Silvio
folgt mir:

Silvio

Seit 2006 im Onlinemarketing tätig. Gehört zur Generation Y und ist immer auf der Suche
nach Neuigkeiten über die es sich zu schreiben lohnt.
Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Makaberer Marketinggag: Junge in Ballon war gefaket Makaberer Werbegag einer Familie aus Colorado: Den USA stockte am vergangenen Donnerstag der Atem, als die Nachricht verbreitet wurde, dass Familie Heene um ihren sechsjährigen Sohn Falcon […]
  • Erfolgreiche Aktionen: Guerilla-Marketing für Yoga-Club Yoga ist gut für Geist und Seele. Es baut Stress und Nervosität. Beugt Schmerzen vor und lindert Verspannungen im Körper. Außerdem macht regelmäßiges Yoga geschmeidig und flexibel. […]
  • Hofbräu-Testimonial ohne es zu wissen „In München steht ein Hofbräuhaus...“ und damit man dies auch in Las Vegas, New York und Shanghai erfährt, warb das Münchner Hofbräuhaus auf großen Plakaten für den Bierpalast. Auf den […]
  • Last Call – der erste interaktive Horrorfilm Soll die junge Frau dem psychopatischen Mörder entkommen, oder soll er sie abmetzeln? Diese Entscheidung liegt ganz in den Händen der Zuschauer des interaktiven Horror-Films „Last Call“. […]
  • Windows 7: Megaburger und „geklaute Ideen“ Das neue Microsoft-Betriebssytem ist seit dem 22.Oktober auf dem Markt und am gleichen Tag startete Microsoft eine großangelegte Werbekampagne. Die Kampagne mit dem Claim „Ich bin ein PC. […]

4 Gedanken zu „Guerilla-Aktion für 13th Street in München

  1. admin Beitragsautor

    Einfach mal in der Innenstadt aus ’nem Transpoter springen und einen Bekannten „entführen“. Macht sicherlich Spaß, die Reaktionen zu sehen

     
    Antworten
  2. webSimon

    Wenn die Musik nicht so extremst standard wäre, fände ich das noch besser 🙂

    Coole Aktion, die sicher auch einen viralen Faktor hat, aber irgendwie fehlt ein bisschen die Verbindung zum Sender, oder hab ich da was verpasst? Die ganzen Passanten hätte man doch sicher auch irgendwie nutzen können.

     
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.