Fliegen für nur 9 Cent pro Minute

Diesen Artikel bewerten.

Der Mobilfunkdiscounter FONIC scheint umzusatteln, denn so kann man im Zeitraum vom 4. April bis zum 8. April 2011 mit FONIC nicht nur günstig telefonieren, sondern auch günstig Fliegen. So verlost man auf der Webseite von FONIC in Zusammenarbeit mit der Billigairline Germanwings Flüge in europäische Metropolen für nur 9 Cent pro Flugminute. Jeder Besucher der Webseite kann in der kommenden Woche täglich zwischen 9 und 18 Uhr an einem virtuellen Glücksrad drehen und dort insgesamt 300 innerdeutsche und europaweite Flüge gewinnen, für die man – ähnlich wie für eine Gesprächsminute bei FONIC – nur 9 Cent in der Minute bezahlt. Verlost werden Flüge in diverse große Städte in Deutschland, beispielsweise gibt es Hin- und Rückflüge nach Barcelona, London, Stockholm, Budapest, Wien. Jede Stunde gibt es eine Reise in eine andere europäische Stadt für diesen besonderen Dumpingpreis.

Dabei werden Flüge in insgesamt 21 Städte in ganz Europa verlost. So zahlt man bei der Kooperation zwischen dem Mobildiscounter und dem Billigflieger zum Beispiel nur 21.60 Euro für den Flug von Stuttgart nach Barcelona und wieder zurück (270 Flugminuten). Für einen kurzen Shoppingtrip nach Nizza zahlt man so nur 18.90 Euro, ab Flughafen Köln (Hin- und Rückflug dauert insgesamt 210 Minuten). Alle Steuern und Gebühren sind bei dem Angebot sogar inklusive. Und wenn sich ein Flug wider Erwarten verzögern sollte, zahlt der Gewinner auch nur den vorher ausgerechneten Preis: 210 Minuten mal 0.09 = 18.90. Günstiger geht es wohl kaum.

     
Im Glücksrad warten insgesamt 300 Hin- und Rückflüge und jede Stunde werden 6 Gewinner ausgelost. Wer nicht gewinnt, der spielt um Trostpreise wie Fluggutscheine von Germanwings und Surf-Sticks (mit dem Stick kann man ohne Vertragsbindung und mit UMTS / HSDPA Geschwindigkeit von überall ins Internet) und Taschen von FONIC. Wer von einem bestimmten Flughafen abfliegen möchte, der kann sich via E-Mail daran erinnern lassen, wann Flüge von seinem gewünschten Abflugort am Glücksrad verlost werden. Wer leer ausgeht und keinen Billigflug ergattert, der nimmt zusätzlich an einer weiteren Verlosung teil. Hier gibt es für den Lucky Loser ein Shopping-Wochenende für 2 Personen mit Modelcoach und Supertalent-Juror Bruce Darnell. Bruce Darnell bummelt dann ein Wochenende mit dem Gewinner durch London und FONIC spendiert zusätzlich 500 Euro an Taschengeld zum Ausgeben.

Silvio
folgt mir:

Silvio

Seit 2006 im Onlinemarketing tätig. Gehört zur Generation Y und ist immer auf der Suche
nach Neuigkeiten über die es sich zu schreiben lohnt.
Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Bruce Darnell inmitten von Sexhotline-Werbung Wer nachts Fernsehen schaut, der stolpert sicherlich auf diverse Werbespots, in der sich nackte Frauen räkeln und zum Anrufen diverser Hotlines animieren. Meist folgt ein Werbespots für […]
  • Germanwings-Planemob an Board von easyJet Wie man kreativ in mehreren Tausend Metern Höhe an Board der Konkurrenz für die eigene Fluggesellschaft wirbt, hat nun die Billigfluggesellschaft Germanwings bewiesen. Auf einem Flug des […]
  • Boateng die Meinung sagen – für nur 9 Cent pro Minute Das WM-Aus von Kapitän Michael Ballack schockiert jeden deutschen Fußball-Fan und Kevin-Prince Boateng hat die Wut der halben Nation auf sich gezogen. Da möchte man dem deutsch-ghanaischen […]
  • Fonic startet Winter-Stars und das ist die Wahrheit Mit „Keine versteckten Kosten, kein verstecktes irgendwas, kein verstecktes Lama“ hat sich der Mobilfunkanbieter Fonic endgültig in den Köpfen der Zielgruppe verankert und das, obwohl in […]
  • mobil Surfen mit dem FONIC Kostenschutz Wer täglich mit dem Notebook mobil im Internet sein muss, der weiß, dass das mobile surfen schnell ins Geld gehen kann. Doch diverse Anbieter bieten für die mobilen Vielsurfer eine Deckelung an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.