Facebook-Seite von Mark Zuckerberg gehackt

Diesen Artikel bewerten.

Selbst wenn man der Gründer von Facebook ist, schützt einem das nicht vor Hackerangriffen. Dies musste nun auch Mark Zuckerberg erfahren, denn dank eines Software-Fehlers hat ein Hacker im Zuge des Hackercups2011 die Fanseite von Mark Zuckerberg übernommen, sich als Facebook-Gründer ausgegeben und rief seine Fans auf, Geld in Facebook zu investieren, damit Facebook unabhängig von Banken werden kann. Und dem Aufruf wären sicherlich auch eine Menge der Zuckerberg-Fans gefolgt, denn der Kommentar hatte über 1.800 Klicks auf das „Gefällt mir“-Feld bekommen. Ebenfalls erschienen Nachrichten, dass Facebook all sein Geld in Zukunft an wohltätige Zwecke spenden möchte. Der Software-Fehler wurde mittlerweile beseitigt und Facebook-Nutzer gelangen in Zukunft über eine gesicherte Verbindungen auf ihr Profil. Die gehackte Fanseite von Mark Zuckerberg wurde von Facebook gelöscht.

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Parodie zum Facebook-Film „The Social Network“: so war es wirklich Im Kinofilm „The Social Network“ von David Fincher wird die Geschichte rund um das Milliardenunternehmen Facebook und dessen Gründer Mark Zuckerberg erzählt. Der Facebook-Film lockte in […]
  • The So Coal Network: Greenpeace gegen Mark Zuckerberg „Mark Zuckerberg ist ein unsicherer Mistkerl, der Leute über Ohrs haut, um ein viel reicherer, unsicherer Mistkerl zu werden“, so der Tenor zu Facebook-Gründer Mark Zuckerberg, dessen […]
  • Der Tag des Kaffees Es gehört zum täglichen Ritual: morgens, direkt nach dem Aufstehen geht es in die Küche und die Kaffeemaschine wird angeworfen, schließlich ist Kaffee das beliebteste Getränk der Deutschen […]
  • Abonnement-HOAX auf Facebook Dass man nicht immer alles glauben soll, was so im Internet steht, sollte bereits hinlänglich bekannt sein. Eine Quelle für falsche Gerüchte, Falschmeldungen und HOAX ist natürlich […]
  • „Bist du das…“ – neuer Wurm auf Facebook Fieses, fieses Facebook. SPAMs gibt es dort mittlerweile zu Genüge und auch die Flut an Viren und Malware auf Facebook nimmt zu. Die Techniker von Facebook arbeiten ständig dran, diese […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.