Brustkrebs-Kampagne in Sexshow

Diesen Artikel bewerten.

Brustkrebs ist ein ernstes Problem und Brustkrebsvorsorge und -Aufklärung wird neben klassischen Werbemaßnahmen neuerdings auch mit interessanten, außergewöhnlichen Kampagnen beworben. So mahnte im Oktober die „Ich mag es auf…“Kampagne auf Facebook zur Brustkrebsvorsorge. Die wohltätige Krebs-Organisation „CoppaFeel!“ hat nun mit einer spektakulären Aktion auf die Brustkrebsvorsorge aufmerksam gemacht. So rief ein Vertreter Organisation im Fernsehen in einer Sendung an, in der die Moderatorin mit Anrufern plauderte und sich dabei auch auszog. In bester Sex-Hotline-Manier plauderte die junge Frau mit dem Anrufer und zog sich auf Aufforderung des unbekannten Anrufers das Oberteil aus, um ihre Brüste dem Fernsehpublikum zu präsentieren. Zur Verwunderung der TV-Animateurin wollte der Anrufer dann wissen, ob auch alles mit ihren Brüsten in Ordnung sei. Da sie keinerlei Beschwerden hat, war der Anrufer froh und erklärte der jungen Frau, dass Brustkrebs bei Frauen jeden Alters vorkommen kann.

Silvio
folgt mir:

Silvio

Seit 2006 im Onlinemarketing tätig. Gehört zur Generation Y und ist immer auf der Suche
nach Neuigkeiten über die es sich zu schreiben lohnt.
Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Facebook für Nackedeis und FKK-Fans Während man bei Facebook (größtenteils) vergeblich nach Nacktbildern sucht, wird man auf dem Sozialen Netzwerk Skinbook regelrecht von Nacktbildern überhäuft. Kein Wunder, schließlich ist […]
  • Britney Spears zu sexy für YouTube Das Britney Spears gerne zeigt, was sie hat, wissen wir bereits durch etliche Musikvideos. Doch Britneys neuestes Video „Criminal“ ist sogar für die Videoplattform YouTube zu heiß. […]
  • „Ich mag es auf…“-Statusmeldungen auf Facebook – was steckt hinter der Kampagne Seit Anfang des Monats kann man auf Facebook Statusmeldungen wie „Ich mag es auf dem Küchentisch“, „Ich mag es auf der Couch“ oder „Ich mag es auf dem Boden“ lesen. Wie bereits berichtet, […]
  • Striptease für den Urwald Mit Protesten macht die Umweltorganisation Greenpeace seit Eh und Je auf die Zerstörung der Regenwälder aufmerksam. Zum Anfang des Jahres gab es zum Beispiel das Schockvideo von […]
  • Busenbilder auf Facebook Den männlichen Usern wird die neue Facebook-Aktion der weiblichen User freuen, denn sie bekommen (fast) nackte Tatsachen zu sehen. Die weiblichen Userinnen von Facebook sollen nämlich […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.