Achtung vor gefälschten Mails der Telekom

Diesen Artikel bewerten.

Vielen Telekom-Kunden ist sicherlich das Herz in die Hose gerutscht, als sie via E-Mail ihre aktuelle Handyrechnung von der Telekom bekommen haben. Da dürfen die Kunden dann einen besonders hohen Betrag zahlen, obwohl man ja eigentlich gar nicht so viel telefoniert hat. Klingt merkwürdig? Ist es natürlich auch, denn bei den Rechnungen handelt es sich um Spam-Mails in denen dazu aufgefordert wird, über einen Download-Link ausstehende Rückstände abzurufen. Klickt man dann auf die angefügte PDF- oder ZIP-Datei, lädt man sich Schadsoftware auf seinen Rechner. Natürlich wird davor gewarnt, diesen Anhang zu öffnen. Die verdächtigen E-Mails der „Telekom“ sollten daher umgehende im SPAM-Ordner landen. Diese gefälschten Mails sind erst auf den zweiten Blick zu identifizieren, dass sie gar nicht von der Telekom stammen können, denn die persönliche Kundennummer, sowie die typische Ansprache der Telekom, fehlt bei den Spam-Mails vollkommen. Bereits im Mai wurden solche Rechnungen verschickt, nun folgt also die zweite Welle an Telekom-Rechnungen, die in Wirklichkeit keine sind.

Auch die Telekom nahm sich dem Problem der gefälschten Mails an und erstellte auf hilfe.telekom.de eine Übersicht, wie man gefälschte Mails mit echten E-Mails der Telekom unterscheiden kann:

  • Sie werden -außer bei Firmen- in der E-Mail persönlich angesprochen.
  • Ihre exakte Buchungskontonummer steht in der Betreffzeile.
  • Es sind keine Rechnungs- oder Kundennummern angegeben.
  • Die E-Mail enthält keine Passwörter.
  • Die Rechnung (ohne digitale Signatur) ist nur als Datei mit der Endung *.pdf angehängt.
  • In der Benachrichtigung per E-Mail ist niemals eine Datei enthalten.

Die Telekom kann jedoch keine Garantie dafür übernehmen, dass nicht auch gefälschte E-Mails diese Merkmale enthalten.

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Internetphänomen Money Boy – über Nacht zum Star In der heutigen Zeit werden Stars via Castingsendungen im Fernsehen gesucht, doch während die Gewinner der Castingsendungen „Popstars“, „Deutschland sucht den Superstar“ oder „Das […]
  • Best Job In The World 2013 Erinnert sich noch einer an den „besten Job der Welt“? 2009 machte die PR-Aktion weltweit Schlagzeilen als das Tourismusbüro von Queensland einen Inselwart für das Great Barrier Reef […]
  • Comedian Dirk Bach mit eigenem Schokoriegel Um seinen Fan das Geld aus der Tasche zu ziehen, gibt es heutzutage Merchandise en masse. Moderator und Comedian Dirk Bach bekommt sogar seine eigene Schokolade. Insgesamt werden 4 […]
  • Streetwear Onlineshop (iriedaily, Vans, Bench und Co.) Für Skateboarder unverzichtbar sind ihre Schuhe, Sneaker, um auf ihren Board auch den richtigen Halt zu haben. Einer der bekanntesten Sneaker ist wohl der VANS-Sneaker, den es bereits seit […]
  • Freie Platzwahl – die Qual der Wahl bei der Bestuhlung Jeder, der in irgendeiner Form mit Stühlen, Hockern oder anderen Sitzgeräten zu tun hat, wird früher oder später auf das gleiche Problem treffen: Wenn es darum geht, neue Stühle für seine […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.