Almo Nature präsentiert „The Promise“ von Oscarpreisträger Gabriele Salvatores

Diesen Artikel bewerten.

In Deutschland fühlt sich der Wolf mittlerweile wieder heimisch. Der tappst dann sogar bis in die Innenstädte und scheint kaum Angst vor Menschen zu haben. Umgekehrt ist das ja nicht immer so, denn bei vielen Menschen schwebt immer noch das Märchen vom bösen Wolf im Hinterkopf und man hat unberechtigterweise Angst vor dem scheuen Tier. Doch der Wolf ist viel enger mit dem Menschen verbunden, als man denkt. Einst hat er den Steinzeitmenschen sogar zu Nahrungsquellen geführt und später wurde der Wolf dann domestiziert, denn schließlich ist der Wolf ja nur ein Vorfahre des Hundes. Auf die lange Geschichte zwischen Mensch und Wolf geht auch der Oscar-prämierte Regisseur Gabriele Salvatores in seinem Kurzfilm „The Promise”, der zusammen mit Almo Nature entstand, ein.

Einen kurzen Trailer zu The Promise konnte man ja bereits im Internet sehen, nun folgt der komplette Film auf dem Fuße. Der Oscar-Preisträger beleuchtet in dem Film die tausendjährige Geschichte zwischen zwischen Mensch und Hund, beziehungsweise dem Wolf und besticht durch die Auswahl suggestiver Bilder! Die Erzählung wird von dem Bewusstsein geleitet, dass der Wolf das Bindeglied zwischen der Welt der Haustiere und der natürlichen Artenvielfalt darstellt. Mit den wirklich tollen Bildern nimmt man hoffentlich die Angst vor dem Isegrim und ersetzt das alte Märchen des bösen Wolfs mit dem tollen und modernen Märchen zwischen Mensch und Wolf.

Initiiert wurde der Film von Almo Nature, Markenführer im Bereich Tiernahrung in Europa. Sie haben es sich auf die Fahne geschrieben, alle Tiere zu respektieren und sich für die biologische Vielfalt einzusetzen. Respekt, Liebe zur Natur und zu ihren Geschöpfen steht an oberster Stelle des Unternehmens. Mit dem Kurzfilm soll ein für alle Mal der Ruf des bösen Wolfs aus den Köpfen der Menschen beseitigt werden. Der komplette Kurzfilm „The Promise“ feierte nun vor wenigen Tagen seine Premiere im Internet.

Ähnliche Beiträge

  • Wenn Spielesucht zum Tode führt Das Computer- und Internetsucht heutzutage ein großes Problem ist, dürfte keiner bestreiten können. Ein extremer Fall mit Folgen wurde jetzt aus Südkorea vermeldet: hier wurde ein […]
  • Ich mag die Königin – Queen Elizabeth II. jetzt auch bei Facebook Jedes kleines Mädchen träumt davon, einmal eine Prinzessin zu sein. Dem Wunsch kann man eventuell etwas Nachdruck verleihen, wenn man sich mit Queen Elizabeth II. gut stellt. Der erste […]
  • Sparen mit Rabatten und Gutscheinen aus dem Internet Das Geld sitzt nicht bei Jedem locker und den einen oder anderen Cent sparen macht jeder Mensch gerne. Egal ob beim Einkaufen oder beim Restaurantbesuch. Man fühlt sich einfach wohler, […]
  • Facebook gegen Michael Wendler „Sie liebt den DJ“, dröhnt es durch die Lautsprecherboxen der deutschen Tanzlokale! „Nina! Ich bin wieder im Fieber“, grölen die Massen im Oberbayern auf Mallorca. Geschmäcker sind […]
  • Guerilla-Aktion für 13th Street in München Aufruhr in der Münchener Innenstadt! FBI-Agenten nahmen vor wenigen Tagen auf dem Münchener Marienplatz einen dunkelhaarigen Passanten mit blauem Baseball-Cap fest. Moment einmal...was hat […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.