Schlagwort-Archive: nackt

Aus für Nudisten-Facebook „Skinbook“

Diesen Artikel bewerten.

Die Studenten Karl Meddocks und Jessica Kennedy hatten ein skurrile und zugleich auch interessante und ehrgeizige Idee. Sie gründeten mit Skinbook ein eigenes Soziales Netzwerk für FKK-Fans und Nudisten. Hier konnten sich Nackedeis austauschen und Kontakte knüpfen. Vor allem sollte Skinbook zum virtuellen Treffpunkt junge FKK-Fans werden. Das Soziale Netzwerk freute sich über regen Zuspruch. Täglich wollten über 200 FKK-Fans Teil der Community werden, doch nur 10 Prozent der Registrierungen wurden auch freigeschalten. Denn schließlich sollte Skinbook kein Sammelbecken für Pornografie sein, sondern ein ernsthaftes Projekt. Zuglassen wurden also nur Nudisten unter 40 Jahre, die gleichzeitig auch ein Profilbild mit Gesicht hochgeladen haben. Doch leider hat das ambitionierte Projekt nicht lange überlebt. Das Aus für Skinbook kam am letzten Samstag.
Weiterlesen

Daniela Katzenberger wird zum Werbestar

Diesen Artikel bewerten.

Woher sie wirklich kam, weiß eigentlich kaum noch einer so genau. Plötzlich war sie da. Nacktbilder, Schönheits-OPs um in den Playboy zu kommen, Auftritte bei taff, ihre eigene Sendung auf Vox, ihr eigenes Cafe und ihre eigene Single („Nothing’s Gonna Stop Me Now“), die Rede ist von der allgegenwärtigen Daniela Katzernberger. Nun wird sie auch Aushängeschild eines Telefonvermittlungsdienstes und ist somit auf den Spuren von Verona Feldbusch/Pooth. Die Blondine, um der sich schnell ein Kult, nicht nur wegen den zu hoch angesetzten Permanent-Augenbrauen, entwickelt hatte, wirbt für 118000, die Telefonzentrale für Deutschland.
Weiterlesen

Facebook für Nackedeis und FKK-Fans

Diesen Artikel bewerten.

Während man bei Facebook (größtenteils) vergeblich nach Nacktbildern sucht, wird man auf dem Sozialen Netzwerk Skinbook regelrecht von Nacktbildern überhäuft. Kein Wunder, schließlich ist Skinbook ein Soziales Netzwerk für FKK-Fans und Nudisten. Ins Leben gerufen wurde Skinbook von Karl Maddocks, Jessica Kennedy und anderen Kommilitonen. Der 25-jährige Maddocks und die 24-jährige Jessica Kennedy gründeten die Plattform, damit sich auch jüngere FKK-Fans austauschen können und sich zum Besuch eines FKK-Strands verabreden können. Allerdings wird es auf dem Netzwerk keine anstößige oder pornographische Bilder geben und auch das Bild eines Nackedeis muss auf den Bildern auf der Plattform zu sehen sein.
Weiterlesen

Nackig machen für ein Bud Light

Diesen Artikel bewerten.

Wie weit würde man für ein Bier gehen…diese Frage stellt sich der neueste Viralspot „Clothing Drive“ von DDB , Chicago für die amerikanische Biermarke Bud Light. Man stelle sich vor, in der Firma wird für Obdachlose Kleidung gespendet. Für jedes Kleidungsstück gibt es ein Bud Light. Da lassen sich die männlichen Angestellten nicht zweimal bitten und so laufen in der Firma halbnackte und nackte Angestellte herum. Es ist ja für einen guten Zweck! Und siehe da, die Kleidersammlung war die erfolgreichste Aktion im Unternehmen. Die Produktion des 1:20 Minuten langen Viralspots übernahm Tool of North America. Schön, wenn man was Gutes tun kann.
Weiterlesen

Strippen für den Klimawandel

Diesen Artikel bewerten.

350.org, eine weltweite Initiative gegen den Klimawandel mahnt gegen die Klimaerwärmung mit einer recht spektakulären viralen Aktion. Und wie erreicht man die Menschen am besten? Richtig, mit nackten Tatsachen. In der aktuellen Kampagne von 350.org ziehen sich Models in Viralspots aus. Der Strip behandelt natürlich das Thema „350“. Warum 350? 350 ppm (Teile von einer Million) in der Erdatmosphäre wird von führenden Klimawissenschaftlern als die maximale Konzentration von CO2 in der Erdatmosphäre angesehen. Diese Konzentration an CO2 ermöglicht uns eine sichere Zukunft.
Weiterlesen