Fashmob – nackte Tatsachen eines Flashmob

Diesen Artikel bewerten.

Die Modewelt blickt gespannt auf die Schanze in Hamburg, wo letzte Woche der Fashmob Flashmob stattfand. Klar, Flashmob kennen wir alle. Aber was bitte schön ist fashmob? Hinter dem Namen fashmob – die Kombination aus Fash (Fashion) und Mob (viele Menschen) – verbirgt sich ein Online-Portal für alle, die Leidenschaft für Fashion verspüren. www.fashmob.com ist ein Online-Shop mit Community Charakter. Die User haben die Möglichkeit nicht nur die aktuellsten Trends zu entdecken, auch die Meinung der Community gibt es gratis dazu.

Das Online-Portal bietet den Besuchern vieles rund um das Thema Fashion, sowie eine große Auswahl an Klamotten und Accessoires an. Ob Diskussionspartner, Wünsche-Verwirklicher oder Netzwerker, hier finden alle Fashionisten nicht nur Inspiration für ein virtuell gemixtes Outfit, auch für jeden Anlass ist was Passendes dabei. Und so sieht es aus, wenn Fashionjunkies für die Mode einen Flashmob veranstalten und die Hüllen fallen lassen: Viel nackte Haut und modische Flitzer. Klar, wer für Mode wirbt, der macht dies halbnackt, auch wenn es am Ende des Flashmobs auch ganz nackte Tatsachen zu sehen gab:

Wer also Spaß an Mode hat und Lust nach neuen Trends verspürt, fröhliches shoppen unter: www.fashmob.com. Am Donnerstag soll es auf der Webseite übrigens auch die unzensierte Version des Videos geben. Enjoy the mob!

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Britney Spears zu sexy für YouTube Das Britney Spears gerne zeigt, was sie hat, wissen wir bereits durch etliche Musikvideos. Doch Britneys neuestes Video „Criminal“ ist sogar für die Videoplattform YouTube zu heiß. […]
  • der Flashmob bekommt eigene TV-Show Flashmob hier, Flashmob da…Flashmobs soweit man schauen kann. Dieser Menschenauflauf, egal ob kommerziell oder just for fun, ist heutzutage kaum noch wegzudenken. Egal ob Kissenschlachten, […]
  • nackte Daniela Katzenberger wirbt für PETA Daniela Katzenberger, Moderatorin, Kneipenbesitzerin und aktuell angesagtes IT-Girl. Die dralle Blondine ist der Traum vieler Männer. Nicht verwunderlich, dass die Katzenberger in diversen […]
  • Glee: Flashmob für neue Musical-Serie auf SuperRTL Damit die neue Serie „Glee“ auf SuperRTL auch zum Erfolg wird, rührt SuperRTL für die Serie mächtig die Werbetrommel. Für die Musical-Serie, die im US-Fernsehen zum großen Erfolg wurde und […]
  • Naked People – AppStore schaltet die Nackedei-App frei Naked People, hier steckt drin, was drauf steht: nackte Menschen. Das Projekt ist ein Kunstprojekt von Fotograf Sebastian Kempa. Schnell hatte die Website naked-people.de viele Fans. Auf […]

Ein Gedanke zu „Fashmob – nackte Tatsachen eines Flashmob

  1. Mario

    Ein Flashmob für Fashmob – genial. Ich wünschte man würde öfter solche kreativen Aktionen in der Fußgängerzone zu sehen bekommen. Die ungläubigen Gesichter der Passanten sind unbezahlbar.

    Aber auch ein sehr gut gemachtes Video und eine ansprechende Webseite. Denke das kann was werden!

     
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.