Berlin Web Week – Willkommen im Mekka des Internets

Diesen Artikel bewerten.

Wieder einmal schaut die ganze Welt auf Berlin, denn zehn Tage lang ist Berlin der Nabel des Internets. Denn aktuell findet dort wieder die Berlin Web Week statt, das größte Festival der digitalen Szene Europas. Bis zum 17.Juni gibt es in diversen Veranstaltungsorten in der Hauptstadt Vorlesungen, Pitches, Konferenzen, Barcamps, Branchentreffen und jede Menge Partys rund um die Themen neue Technologien, digitale Medien, Digitalwirtschaft und alles was das Internet hergibt. Natürlich dürfen da auch witzige Katzenvideos nicht fehlen, die sicherlich auch in diesem Jahr auf der Berlin Web Week diskutiert werden. Wenn Cat Content einmal nicht das Thema ist, dann werden wie immer die neuesten Trends aus dem Internet, aus der Welt der Start-Ups und der digitalen Welt besprochen. Den Abschluss der diesjährigen Web Week bietet die droidcon – eins der Highlights der Berlin Web Week 2016. Drei Tage lang gibt es hier alle Neuigkeiten rund um das mobile Betriebssystem Android.

Wenn sich das Who is Who des Internets trifft, dürfen wichtige Blogger natürlich auch nicht fehlen. Sicherlich trifft man in Berlin auch das eine oder andere bekannte Gesicht aus der Blogosphäre und den einen oder anderen YouTube-Star. Da wird man sicherlich auch Sasha Lobo, Gronkh oder Y-Titty treffen, auch wenn man sich wirklich fragen muss, ob diese Menschen wirklich als Vertreter der heutigen Generation stehen sollten. Die Berlin Web Week ist eine gemeinsame Initiative der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung des Landes Berlin und der Wirtschaftsförderung Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie. 2016 wird das Festival von CUBE unterstützt – ein weltweites Ecosystem, das in Berlin gegründet wurde und die innovativsten Startups mit global agierenden Industrieunternehmen zusammenbringt. Auch wenn die Web Week dann am 17.Juni zu Ende geht, bleibt das Internet erhalten – und somit Katzenvideos und unwitzige und verwackelte Internetvideos…schöne neue Welt!

Marcel

Hat 2008 zweinullig.de gegründet und widmet sich heute weiterhin dem Onlinemarketing. Schreibt gelegentlich auf zweinullig.de.

Ähnliche Beiträge

  • Die neusten und besten Casinos in Berlin [Advertorial] Wer in Berlin unterwegs ist, sich entspannen möchte und gleichzeitig sein Glück ausprobieren will, sollte unbedingt die neusten Casinos in Berlin besuchen. Denn hier findet […]
  • Bekommt das Internet den Friedensnobelpreis? Bereits im November letzten Jahres gab es die Idee, das Internet für den Friedensnobelpreis zu nominieren, schließlich ist das Internet „mehr als nur ein Netzwerk von Computern. Es ist ein […]
  • Schneemann-Demo in Berlin gegen Klimawandel PR-Veranstaltung der besonderen Sorte. Rund 750 Schneemänner demonstrierten in Berlin vom 22. bis zum 24. Januar auf dem Berliner Schlossplatz in Mitte (dort wo einst der Palast der […]
  • LTE – das Ende der Festnetzanschlüsse? Aktuell spricht noch jeder von HSDPA und UMTS, wenn es um schnelles Surfen mit dem Handy geht. Für zu Hause braucht man nur eine schnelle DSL Leitung und einen günstigen DSL […]
  • Schwarzseher: Bundesliga via Livestream im Internet Wenn am Freitagabend um 20.30 Uhr die Rückrunde der Fußball-Bundesliga mit dem Spiel FC Bayern München gegen 1899 Hoffenheim startet, wird das Spiel zwischen dem deutschen Rekordmeister […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.