Wie geil ist Dustin – die Webserie mit dem Nachbarn von Jerome Boateng

Diesen Artikel bewerten.

[Advertorial] Vor gut einem Jahr hetzte AfD-Politiker Alexander Gauland mit den Worten „Die Leute wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben” über den deutschen Weltmeister mit ghanaischen Wurzeln Jerome Boateng. Doch nach dieser dummen Aussage des Rechtspolitikers, schwamm der Bayern-Spieler und Nationalmannschafts-Star auf einer Welle der Sympathie. Plötzlich hätte Jeder Jerome Boateng gerne als Nachbar.

Einer hat es geschafft: Dustin, 19 Jahre jung, der eben erst in eine neue Wohnung eingezogen ist. Und siehe da: plötzlich ist sein Nachbar ein Star: Jerome Boateng. Natürlich ist das nur der Plot einer neuen Webserie, die sich Fast-Food-Gigant McDonald´s ausgedacht hat. In der Serie „Wie geil ist Dustin“ erleben wir die Geschichte des fiktiven Nachbarn Dustin mit. Er will seinen Freunden beweisen, dass er Tür an Tür mit Weltmeister Jerome Boateng wohnt und schleicht sich sogar heimlich in die Wohnung von Jerome Boateng. Alles natürlich mit Folgen für den neuen Nachbarn. In insgesamt vier Folgen kann man auf YouTube mitverfolgen, wie sich Dustin als Nachbar von Boateng macht:
Seit dem 26.Juli sind die Folgen auf dem YouTube-Channel von McDonald´s online. Zusätzlich gibt es diverses Bonusmaterial. So gibt es zum Beispiel ein Interview mit Jerome, das „Making of“ zur Webserie und Jerome gibt auch Flirttipps. Eine große Rolle in der Webserie rund um Dustin und Jerome Boateng spielt auch der Lieferservice von McDonald´s. Via McDelivery.de kann man sich bundesweit in 25 Städten Big Mac, Happy Meal, Pommes und Co. nach Hause liefern lassen. Die Abwicklung erfolgt über foodora.de. Bis Ende des Jahres 2017 sollen mindestens 200 McDonald’s-Filialen mitmachen.

Die Webserie mit McDonald´s-Markenbotschafter Jerome Boateng wurde von  Lucky7even Entertainment und L7Berlin konzipiert und produziert.

Marcel

Hat 2008 zweinullig.de gegründet und widmet sich heute weiterhin dem Onlinemarketing. Schreibt gelegentlich auf zweinullig.de.

Ähnliche Beiträge

  • Uli Hoeneß wirbt viral für seine Würstchen Neben seinem Job als Präsident des FC Bayern München ist Uli Hoeneß als Besitzer der Wurstfabrik HoWe Wurstwaren KG beschäftigt. Die Wurstfabrik hat kontinuierlich seinen Ruf für leckere […]
  • Fake-News: Die Wahrheit über das Fleisch bei McDonald’s [Advertorial] Ihr geht gerne zu McDonald's? Dann müsst ihr wissen, dass in den Burgern von McDonald's gar kein echtes Fleisch ist und die Klopse eigentlich aus Wolle bestehen? Das muss ja […]
  • Es müllert wieder – Thomas Müller erklärt die besten Tricks [Advertorial] Endlich geht die Bundesliga wieder los und ab heute heute rollt der Ball wieder. Dann heißt es wieder Daumen drücken für Schalke 04, Borussia Dortmund oder Dauer-Champion FC […]
  • Schalenklau beim FC Bayern München Noch steht Borussia Dortmund an Spitzenposition der Fußball-Bundesliga, doch still und heimlich kommt der FC Bayern München von hinten und will seinen Titel verteidigen und die […]
  • schockierendes Viral gegen Fast Food Bereits vor einigen Wochen schockierte man Fast-Food-Fans mit einem Viral einer Ärtzegruppierung, dass eine Leiche zeigte. Der übergewichtige tote Mann im Leichenschauhaus hatte dabei […]

Ein Gedanke zu „Wie geil ist Dustin – die Webserie mit dem Nachbarn von Jerome Boateng

Schreibe einen Kommentar zu Heidemarie Niemeyer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.