iPad-App schlägt gedruckte Zeitung

Diesen Artikel bewerten.

Das iPad ist der Heilsbringer für alle Zeitungsverlage, schließlich wird mit dem iPad das Lesen von Zeitungen revolutioniert. Und der Durchbruch der Onlinezeitungen ist dank dem Apple iPad unumgänglich. So stürzen sich diverse Zeitungsverlage mit ihren Apps für das iPad auf das Tablet wie Geier auf Aas. Da wird es vor allem für den Leser schwierig, sich für eine Zeitungs-App zu entscheiden. Die bekannte Zeitung New Yorker, die für ihren investigativen Journalismus bekannt ist, will mit einem witzigen Viral die Leser locken. Obwohl man doch eher für den Intellekt und als Meinungsblatt des liberalen Bürgertums bekannt ist, ist der Spot witzig und einprägsam gestaltet und holte sich Comedian Jason Schwartzman als Darsteller, sowie Roman Coppola als Regisseur.

Der Comedian stellt das iPad-App vor und ist wie die Papierzeitung ständiger Begleiter Schwartzmans. So kann man die aktuellsten Themen schon am frühen Morgen im Bett lesen und interessiert man sich für ein bestimmtes Thema, kann man es im „Handumdrehen“ lesen. Und da man die Zeitung nun allerorts und zu jeder Zeit lesen kann, nimmt es der Comedian kurzerhand auch mit unter die Dusche. Das wäre mit der echten Zeitung niemals gegangen, denn das Papier wäre sofort durchgeweicht. Punkt für die App! Doch nicht nur dort hat die App Vorteile…denn man kann sie auch mit in den Swimming Pool nehmen. Wenn das kein Argument für die iPad-App der New Yorker ist!


Silvio
folgt mir:

Silvio

Seit 2006 im Onlinemarketing tätig. Gehört zur Generation Y und ist immer auf der Suche
nach Neuigkeiten über die es sich zu schreiben lohnt.
Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • keine homosexuellenfeindliche App für iPhone und iPad Apple verspricht für seine iPhone und iPads Apps für jede Gelegenheit, doch das App „Exodus International“ der christlich-fundamentalistischen US-Aktivistengruppe Exodus geht da ein […]
  • naked-people – die verbotene App Wie das Interesse am „Facebook für Nacktbilder“ gezeigt hat, gehören Nackedeis ins Internet, wie das Amen in die Kirche. Fotograf Sebastian Kampa zeigt auf seiner Website naked-people.de […]
  • Der iPad-Killer kommt aus Deutschland: das WePad Kaum ist das Apple iPad auf dem Markt, bekommt es auch schon einen starken Konkurrenten. Und dies sogar aus Deutschland. Das WePad des kleinen Berliner Unternehmens Neofonie wird jetzt […]
  • Sprüche, Streiche und Horror zu Halloween als Apps Halloween nähert sich in großen Schritten. Heute Nacht es wieder so weit! Schnell also noch ein Kostüm geschneidert und die Halloween-Sprüche auswendig lernen, die man an der Tür der […]
  • Tablet-PC von 1&1: Das SmartPad Mit der Einführung des iPads von Apple wurde eine Lawine für Tablet-PCs losgetreten. Nun will auch Internet-Anbieter 1&1 einen eigenen Tablet-PC auf den Makt bringen. Das sogenannte […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.