Schlagwort-Archive: mcdonalds

interaktives McDonald’s-Spiel auf Anzeigetafel

Diesen Artikel bewerten.

Da die Fotokamera ja immer am Mann ist, oder gar ins Mobiltelefon integriert ist, dachte man sich im Hause McDonald’s, wieso nutzt man dies nicht für eine interaktive Werbekampagne. Gesagt, getan. Denn zusammen mit der Agentur DDB aus Stockholm hat man in London eine interaktive Anzeigentafel installiert und diese mit einem kleinen Spiel kombiniert. So kann man schnell ein Gratis-Produkt (Eistüte, Apfeltasche, Kaffee etc.) für die Fast-Food-Kette ergattern. Auf der interaktiven Billboard-Tafel fliegen diverse Dinge umher, doch nur wer schnell genug ist und das richtige vorbeischießende McDonald’s-Produkt fotografiert, bekommt das fotografierte Produkt in dem nächstgelegenen McDonald’s-Laden umsonst.
Weiterlesen

Freddy Krueger und Chucky werben für Burger King

Diesen Artikel bewerten.

Während Fritten- und Burgerbude McDonalds in Frankreich mit Darth Vader und King Kong wirbt, hat Konkurrent Burger King noch bösere Testimonials für sich gewonnen. In den Vereinigten Arabischen Emiraten werben jetzt 4 Filmbösewichte für Whopper und Co. Die Idee hinter der Out-of-home- und Printkampagne kommt von Tonic Communications. Dabei erklärt man auf den Anzeigemotiven mit den Mördern aus diversen Horrorfilmen auch, dass man bis ins Morgengrauen geöffnet hat: „Open late – Now open until 4AM every night- Burger King – Have it your way“. In den Motiven sieht man Chucky die Mörderpuppe, Freddy Krueger (Nightmare On Elm Street), Jason (Freitag der 13.) und den Mörder aus Scream.
Weiterlesen

McDonalds wirbt mit Darth Vader und King Kong

Diesen Artikel bewerten.

Während man in Deutschland jüngst Topmodel Heidi Klum als Testimonial für Big Macs und Co. abgesägt hat, hat McDonalds Frankreich jetzt zwei neue Markenbotschafter gefunden: Star-Wars-Bösewicht Darth Vader und King Kong! BETC Euro RSCG, die französische Agenturniederlassung der Euro RSCG ist für die Motive zuständig. Die Idee hinter den Motiven: Die Burgerbude McDonalds soll ein Ort sein, in dem man sich begegnet und bei dem jeder Mensch willkommen ist, selbst ein Bösewicht wie der Imperator aus Star Wars Darth Vader! Passend dazu auch der Claim: „Venez comme vous êtes“, also Komm wie du bist. Das heißt also: man muss sich nicht verstellen oder verkleiden, sondern einfach seinen Burger genießen und das so, wie man sich wohl fühlt, in Jogginghose, Jeans oder auch im Darth-Vader-Kostüm! Sollte einem demnächst also Darth Vader im McDonalds-Restaurant begegnen, muss man also keinerlei Angst haben….„Möge der Appetit mit dir sein!“
Weiterlesen

Heidi Klum wirbt nicht mehr für McDonald’s

Diesen Artikel bewerten.

Seit Anfang 2005 hat Topmodel Heidi Samuel, alias Heidi Klum für den Burgerbrater McDonald’s geworben. Die Rolle als gertenschlanker Vertreter von Ronald McDonald nahm man ihr nur teilweise ab. Und nachdem Reiner Calmund Heidi Klum schon als Botschafter für Katjes Yoghurt Gums ersetzt hat, wird das deutsche Topmodel auch nicht mehr für die Burger- und Frittenbude werben. Ihr Vertrag lief im Januar 2010 aus und wurde auch nicht verlängert. Doch da man das Topmodel nicht ersetzen kann, bleibt die Rolle als Markenbotschafter für McDonald’s vorerst unbesetzt, vielmehr sollen die Produkte in den künftigen Kampagnen wieder mehr im Vordergrund stehen. Heidi Klum bewarb unter anderem die Salads Plus Serie und das McCafé-Angebot von McDonald’s.