Menschenhandel 2.0

Diesen Artikel bewerten.

Unfassbar was gerade auf Facebook passiert. Dort bot eine Mutter aus den USA ihre zwei Kinder an. „Kommen Sie einfach nach Sallisaw, ich gebe ihnen die ganzen Sachen und sie können sie für immer behalten“, so lautet der Text, mit denen die 22-jährige Misty aus Oklahoma ihre Kinder anbietet. Für umgerechnet 3100 Euro sollten die Kinder im Paketpreis an den Mann gebracht werden. Dabei waren die Kinder gerade mal 2 Jahre und das jüngste Kind sogar nur 10 Monate jung. Nahm man nur das ältere Kind, zahlt man nur knapp 1000 Euro. Ihr Freund sitzt im Gefängnis und so bettelte die Mutter bei den Nachbarn um Geld für die Kaution. Doch die Kaution über 770 Euro bekam sie nicht zusammen. Also musste sie auf radikalere Maßnahmen zurückgreifen und bot ihre 2 Kinder bei Facebook an. Noch unfassbarer aber die Tatsache, dass es sogar Interessenten gab. Nach wenigen Tagen meldete sich nämlich eine Frau aus dem Nachbarort, doch als sie misstrauisch wurde, informierte sie die Polizei. Nun sitzt die 22-jährige Misty aber selbst in Untersuchungshaft wegen Menschenhandels. Ihre Kinder wird sie also so schnell nicht wiedersehen, ihren Freund, weshalb sie die unglaubliche Aktion startete, im Gefängnis schon eher.

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Veganer Wein: Modethema oder was soll das? Was gibt es Schöneres, als den Abend mit einem guten Glas Wein ausklingen zu lassen (oder zwei...). Während man im Alltag von allerlei Kunstprodukten umgeben ist, die ihren Weg auch schon […]
  • neuer Wilkinson-Rasierer bei den Simpsons Wilkinson fährt schwere Geschütze auf, um ihren neuen Rasierer Hydro 5 ans männliche Volk zu bringen. Die Berliner Social-Media-Agentur mokono lässt beispielsweise ausgewählte Blogger den […]
  • Günstige Handyverträge – was beachten? Auf der Suche nach einem neuen Handyvertrag und der Tarifdschungel scheint unüberschaubar? Hier das Wesentliche, das man bei der Auswahl beachten sollte: Wer sich nicht gerade exzessiv mit […]
  • kein schwuler Werbespot beim Super Bowl Kaum ein Event ist für die werbetreibende Wirtschaft so wichtig wie das Megasportevent Super Bowl. Um einen Werbespot während des Football-Finales zu schalten, geben die Unternehmen […]
  • App erkennt mit Dioxin verseuchte Eier Die Panik ist derzeit groß, denn unsere leckeren Frühstückseier könnten gesundheitsgefährdend sein, da das Futter für Hühner mit Dioxin verseucht sein könnte. Anstatt also ins Eierfach in […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.