Lothar Matthäus feiert Comeback dank Facebook

Diesen Artikel bewerten.

Lothar Matthäus, Ausnahmetalent und mit 150 Spielen für die Deutsche Nationalmannschaft auf Rekordnationalspieler des DFB. Mit vielen kleinen ungeschickten Aktionen auch Liebling der Klatschblätter. Nun wird Lothar Matthäus aber wieder auf dem Fußballplatz angreifen. Ende Mai rief er via Facebook dazu auf, eine Millionen Mal sein Bild zu liken, auf dem Lothar mit seinem Comeback kokettiert. Die eine Millionen Klicks verfehlte Lothar Matthäus grandios. Nur 360.000 Facebook-Fans klickten den Likebutton. Für Loddar aber war dies nicht das Aus seiner Comebackabsichten und so erklärte Matthäus auf Facebook, dass er aufgrund der vielen Klicks begeistert ist und schon bald wieder angreifen will. Doch wie immer steckt das liebe Geld hinter dieser Aktion. Hinter der Aktion steckt nämlich Online-Lotto-Anbieter Einfachlotto.de, die Lothar Matthäus als Ambassador gewinnen konnten.

Die Lotto-Seite wird natürlich auch beim „großen Comebackspiel“ präsent sein, das am 08.10.2013 in Magdeburg stattfinden wird. Eigens dazu hat man eine Internetseite ins Leben gerufen, auf der man sich für das Spiel mit Lothar Matthäus bewerben kann. Auf der Webseite „ich-spiele-wieder.de“ kann man sich mit Foto und einem kreativen Bewerbungstext für das Spielen in Lothars Mannschaft bewerben kann. Bewerbungsende ist der 31.Juli. Die Seite ist natürlich im Corporate Design der Lotto-Seite und auf eben jeder Lottoseite grinst auch Loddar auf einem Banner. Zufällig trägt auch Lothar ein Trikot in den Farben der Lottoseite. Übrigens: für die Lotto-Seite soll Lothar in alle Marketingaktivitäten eingebunden werden und auch in Kooperationen der Lottoseite mit diversen Biermarken zu sehen sein.

Silvio
folgt mir:

Silvio

Seit 2006 im Onlinemarketing tätig. Gehört zur Generation Y und ist immer auf der Suche
nach Neuigkeiten über die es sich zu schreiben lohnt.
Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.