Mobile Unfallhilfe: die iPhone-App Unfallhilfe

Diesen Artikel bewerten.

Schnell kann es passieren: bei der aktuellen Kälte und Glätte auf den Straßen, kann der Heimweg mit dem Auto schnell zur Rutschpartie werden und im schlimmsten Fall, endete diese in einem Unfall. Doch auch wenn man vorsichtig und vorausschauend mit seinem Auto fährt, kann man schnell in einem Unfall verwickelt werden, selbst, wenn man nicht einmal selber Schuld hat. Der Volkswagen VersicherungsService bietet nun eine nützliche App für solche Fälle an. Die Unfallhilfe für das iPhone bietet neben diversen Möglichkeiten, etwaige Schäden online an die richtigen Stellen zu melden und via Knopfdruck, direkt mit dem Notruf und dem Rettungsdienst verbunden zu werden, auch nützliche Tipps, wie man sich direkt nach einem solchen Unfall verhält.

Den meisten Personen wird bei einem Unfall ja der Schock tief sitzen und auch da kann man einen Blick auf sein iPhone werden. Der Ratgeber zeigt, dass nicht immer der Anruf bei der zuständigen Polizei der richtige Weg ist. Doch wer weiß schon, dass man bei Unfällen, bei denen nur ein Blechschaden entstanden ist und glücklicherweise keine Person verletzt wurde, die Unfallstelle räumen muss und die Polizei hierbei nichts regeln wird.


 

Ebenfalls gibt die App Auskunft, welche Unterlagen man vom anderen Unfallteilnehmer brauch und welche Daten man ihm aushändigen muss. Ebenfalls kann man mit der Applikation eine Unfallskizze erstellen und natürlich auch Fotos von den Schäden machen. Ist ein Schaden entstanden, zeigt die App auch gleich den Weg zum kompetenten Fachmann in der Werkstatt auf. Oder man lässt sich via Google Maps zur nächsten Werkstadt lotsen oder ruft direkt bei ihr an. Weitere nützliche Funktionen der Unfallhilfe-App: eine Taschenlampe für die Dunkelheit, eine Unwettervorhersage, die den Autofahrer bei aufziehenden Unwettern informiert und eine Park-Funktion. Mit diesem Gimmick kann man ganz simpel sein Auto auf dem Parkplatz wiederfinden. Die App merkt sich den Standort seines Wagens und findet das Fahrzeug dann auch wieder. Und auch Knöllchen lassen sich damit verhindern, denn die iPhone-App Unfallhilfe hat einen integrierten Parkuhr-Timer. Das heißt, man wird vor Ablauf seines Parkscheins informiert. Die Unfall-Applikation gibt es im Apple iTunes Store kostenlos für alle iPhones mit Betriebssystem iOS 4.0 und aufwärts. Bleibt nur zu hoffen, dass die Nutzer das praktische App nur selten nutzen müssen. Auf der Seite vom VW VersicherungsService gibt es ein Video und weitere Informationen zur Unfallhilfe.

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • naked-people – die verbotene App Wie das Interesse am „Facebook für Nacktbilder“ gezeigt hat, gehören Nackedeis ins Internet, wie das Amen in die Kirche. Fotograf Sebastian Kampa zeigt auf seiner Website naked-people.de […]
  • I am rich – die App für Reiche Apple verspricht ja immer wieder, dass es für jede Gelegenheit eine App gibt. Das es im AppStore aber auch Apps gibt, die völlig sinnlos sind, beweist die iPhone-App „I am rich“ von […]
  • Projectplace App für Projektmanagement auf dem iPhone Wer regelmäßig – beispielsweise als Freiberufler – an großen Projekten in einem Team arbeitet, der kennt das Problem sicherlich: nicht zwingend arbeiten alle Mitarbeiter vom gleichen […]
  • keine homosexuellenfeindliche App für iPhone und iPad Apple verspricht für seine iPhone und iPads Apps für jede Gelegenheit, doch das App „Exodus International“ der christlich-fundamentalistischen US-Aktivistengruppe Exodus geht da ein […]
  • Virtuelle Freundin fürs iPhone Eine Freundin ist eigentlich etwas lästiges. Sie will ihre Schnulzenfilme im Fernsehen schauen, CDs mit Liebeslieder hören, lieber kuscheln, als auf den Fußballplatz gehen und möchte jeden […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.