gemaltes Riesenplakat von Audi am Checkpoint Charlie

Diesen Artikel bewerten.

Wer in den letzten Tagen in Berlin, rund um den Checkpoint Charlie zugegen war, dem müsste eine riesige weiße Fläche aufgefallen sein, auf der zu lesen war „Nichts ist inspirierender als ein weißes Blatt Papier. Es ist die Chance, etwas Einzigartiges zu kreieren“. Doch diese 1000qm-große Fläche wird in wenigen Tagen zu einem überdimensionalen Werbeplakat. Der Streetart-Künstler Oliver Kray wird diese Fläche nämlich mit einem Motiv für den Audi A7 Sportback verzieren. Am kommenden Montag, natürlich wetterabhängig, soll dieses gemalte Werbeplakat dann fertig sein. Auf seinem Twitteraccount postet der Fassadenkünstler regelmäßig über den Fortgang der Fertigstellung seines Riesenplakats.

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Riesenplakat von Audi am Münchner Flughafen In Berlin, am Checkpoint Charlie, konnte man bereits im Oktober ein überdimensionales Werbeplakat für den neuen Audi A7 Sportsback bewundern. Das interessante an diesem 30 x 14 Meter […]
  • Das gemalte Plakat von Audi am Checkpoint Charlie Am Checkpoint Charlie im Herzen von Berlin, ließ Audi in Zusammenarbeit mit der Werbeagentur kempertrautmann ein spektakuläres Werbeplakat für den neuen Audi A7 Sportsback gestalten. Der […]
  • In der Hauptrolle: die Rolle der Frau Der ZDF-Spartensender ZDF_neo ist für seine subtilen Anzeigentexte bekannt. So heißt es „Fernsehen macht bekloppt. Zumindest, wenn man dort arbeitet!“ Das gilt nicht ganz für die […]
  • Verbot von Pamela Andersons sexy Vegetarierwerbung Dass die ehemalige Baywatch-Badenixe Pamela Anderson sexy ist, ist unbestreitbar. Für Montreal ist sie allerdings sogar zu sexy. Auf einem Werbeplakat für die Tierschutzorganisation PETA […]
  • Das Trimm-Dich-Plakat „Und strecken...und beugen...und Auf...und Ab“, typische Sätze die man im Fitnessclub regelmäßig hört. Doch nicht immer hat man die Möglichkeit in ein Fitnessstudio zu gehen. Abhilfe […]

Ein Gedanke zu „gemaltes Riesenplakat von Audi am Checkpoint Charlie

  1. Pingback: Das gemalte Plakat von Audi am Checkpoint Charlie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.