Es müllert wieder – Thomas Müller erklärt die besten Tricks

Diesen Artikel bewerten.

[Advertorial] Endlich geht die Bundesliga wieder los und ab heute heute rollt der Ball wieder. Dann heißt es wieder Daumen drücken für Schalke 04, Borussia Dortmund oder Dauer-Champion FC Bayern München. Schon jetzt sind die Bayern mit Ballzauberern wie Robben, Sanchez, Ribery, Alaba und Thomas Müller der große Favorit. Von Weltmeister Thomas Müller kann man sich noch was abschauen, denn der gibt aktuell in diversen Webvideos auch Tipps, wie man spielend leicht seinen Gegner austricksen kann.



Wer hat auf dem Schulhof oder dem Bolzplatz den Zidane-Trick oder den Übersteiger nicht geübt, damit er so perfekt ist, wie bei Ronaldo, Messi, Zidane und Co.? In Zusammenarbeit mit Gillette hat der Bayern-Star versucht, eben jene Tricks für Jugendkicker, Amateurspieler und sicherlich auch den einen oder anderen Bundesligastar zu erklären. Und Thomas Müller lässt den Zidane-Trick (beziehungsweise der Roulette-Trick, wie die Finte hieß, bevor der französische Nationalspieler Zinédine Zidane den Trick salonfähig gemacht hat) ganz simpel aussehen: bei höchster Geschwindigkeit tritt man mit einem Fuß auf den Ball und stoppt ihn dadurch für einen Sekundenbruchteil. Dann dreht man sich mit einer Art Pirouette mit dem ganzen Körper auf dem Spielgerät und zeiht den Ball dann mit dem anderen Fuß nach und hoffentlich am Gegner vorbei. Wie immer heißt es üben, üben, üben, damit man sich auf dem Bolzplatz, oder in der Kreisliga nicht die Beine beim Trick bricht. Thomas Müller erklärt in weiteren Videos dann weitere Tricks, mit denen man auch die Mädels neben dem Fußballplatz beeindrucken kann. So zeigt er, wie der perfekte Übersteiger oder wie man mit einer Scherenflanke der gegnerischen Abwehr keine Chance lässt. Und wer weiß, vielleicht sehen wir diese Tricks ja auch ab heute wieder in der Bundesliga von dem Bayern-Star.

Marcel

Hat 2008 zweinullig.de gegründet und widmet sich heute weiterhin dem Onlinemarketing. Schreibt gelegentlich auf zweinullig.de.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.