BIC präsentiert menschliches Curling: human curling

Diesen Artikel bewerten.

Zu jeder Winterolympiade ist Curling der Knallersport und die übertragenden Sender erzielen mit Curling eine überraschend hohe Einschaltquote. Nun hat auch die Werbeindustrie den kultigen Sport, bei dem der Eine einen Stein übers Eis schubst und andere scheinbar den Weg für den Stein freifegen, für sich entdeckt. Die BIC Group, Hersteller von Kugelschreiber und Einwegfeuerzeugen und –Rasierern will mit Curling nun ihren neuen Rasierer FLEX 3 promoten. Anders als beim echten Curling werden in den viralen Spots von BIC aber keine Steine über das Eis geschoben, sondern echte Menschen. Und schwupps, schon hat man die neue Sportart „Human Curling“ ins Leben gerufen. Alles was man dazu braucht ist sich halbnackt auszuziehen und ein Henkel auf dem Rücken, damit der Teamkamerad einen Anschieben kann.

So gleitet man dann über das Eis ins Haus, um so zu punkten. Die curlende BIC-Mannschaft hat nun aber den Vorteil, dass sie den neuen Flex 3 benutzen. Der neue Rasierer soll ganz einfach über die haut gleiten, so wie eben auch der menschliche Eisstock über das Eis. Und weil der menschliche Eisstock von BIC so grazil und sanft über jenes Eis gleitet, geht der Sieg natürlich auch an das Team von BIC. Zum Ende des viralen „Human Curling“-Spots kann der Zuschauer dann selber sein Glück versuchen und auf dem Youtube-Channel selber eine Runde curlen kann.

Die Umsetzung stammt von der französischen Agentur Buzzman, die ja bereits für den Viralknaller „Ein Jäger erschießt einen Bär„/“A hunter shoots a bear“ für Tipp-Ex verantwortlich war.

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Heißkalte Bescherung mit interaktiven Film „MerryJunkers“ Tipp-Ex hat es mit seiner Kampagne „ein Jäger erschießt einen Bär/A hunter shoots a bear“ auf YouTube vorgemacht: dröge Werbebotschaften erscheinen mit interaktiven Videos plötzlich doch […]
  • Ein Jäger erschießt einen Bär Sie ist der aktuelle Hit im Internet, die Tipp-Ex-Werbung „A hunter shoots a bear“ auf YouTube. Das interaktive Video hatte binnen weniger Tage 7 Millionen Klicks, Tendenz stark steigend. […]
  • interaktives Werbevideo von Tipp-Ex auf YouTube Ein Bär, YouTube und ein Tipp-Ex. Auf den ersten Blick haben diese drei Sachen wenig miteinander zu tun. Bisher, denn der Korrekturstift verbindet alles in einem interaktiven Video auf […]
  • Boykottaufruf gegen schwule Armani-Werbung Die Amerikaner scheinen homophob zu sein, denn nachdem der US-Sender CBS zum Super Bowl den Werbespot für das schwule Dating-Portal ManCrunch nicht ausstrahlen wollte, gibt nun die „Share […]
  • #RoyalBaby – der Hype um die Geburt des Royal Babys Nach langem Warten ist es da, dass „Royal Baby“ von Prinz William und Herzogin Kate. Das „Baby Cambridge“, wie der unbenannte Prince of Cambridge bezeichnet wird, ist am Montagabend […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.